Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben zu aktuellen Themen rund um die Demenzforschung? Dann abonnieren Sie unseren „Science Watch“-Newsletter. Er enthält Neuigkeiten aus der internationalen Fachliteratur, von Informationen zur Prävention und zu vermeidbaren Risikofaktoren über Fragen zum Umgang mit Demenzerkrankungen bis hin zu digitalen Angeboten. Regelmäßig werden auch Schwerpunkt-Themen behandelt, etwa Ernährung, Hören/Sehen oder Sexualität. Bei den Inhalten handelt es sich um wissenschaftlich gesicherte Erkenntnisse, die in allgemeinverständlicher Sprache aufbereitet und kurz zusammengefasst werden.

Hier können Sie den Newsletter abonnieren. Sie erhalten dann auch die Einladungen zu unseren „Science Watch LIVE“-Webinaren.

Anmeldung

Aktuelle Meldungen aus Wissenschaft und Forschung

Hier finden Sie die einzelnen Artikel aus unserem Newsletter zum Nachlesen.

„Nach der Diagnose… was nun?“
Wissenschaft & Forschung

„Nach der Diagnose… was nun?“

05.11.2019
Schock, Trauer, Angst – eine Demenz-Diagnose bedeutet für Betroffene und ihre Angehörigen einen existenziellen Einschnitt. Umso wichtiger sind professionelle
Wie können E-Health-Maßnahmen Menschen mit Demenz und Angehörigen helfen?
Wissenschaft & Forschung

Wie können E-Health-Maßnahmen Menschen mit Demenz und Angehörigen helfen?

05.11.2019
Neue Technologien und E-Health-Maßnahmen – das war einer der Schwerpunkte der diesjährigen Alzheimer Europe-Konferenz vom 23.-25. Oktober in Den
Demenz: Was hilft bei herausforderndem Verhalten?
Wissenschaft & Forschung

Demenz: Was hilft bei herausforderndem Verhalten?

05.11.2019
Schreie, Beschimpfungen oder auch körperliche Angriffe – wenn Menschen mit Demenz sich herausfordernd verhalten, stellt das für Angehörige
Zeitfenster in der Lebensmitte nutzen, um Demenz vorzubeugen
Wissenschaft & Forschung

Zeitfenster in der Lebensmitte nutzen, um Demenz vorzubeugen

23.10.2019
In der Lebensmitte können Menschen das Risiko, neurodegenerative Erkrankungen wie Demenz zu entwickeln, am meisten beeinflussen. Das besagt ein
Geringe Alkoholmengen zur Vorbeugung von Demenz?
Wissenschaft & Forschung

Geringe Alkoholmengen zur Vorbeugung von Demenz?

22.10.2019
Ein Glas Wein gegen Demenz – das klingt zweifelhaft. Doch eine aktuelle Studie kommt zu diesem Ergebnis. Danach scheint der tä
Erste Anzeichen von Alzheimer sind möglicherweise an den Augen erkennbar
Wissenschaft & Forschung

Erste Anzeichen von Alzheimer sind möglicherweise an den Augen erkennbar

22.10.2019
Es gibt offenbar Areale in der Netzhaut, die auf Veränderungen bei leichter Alzheimer-Krankheit (AD) hinweisen könnten. Ein internationales
1 8 9 10 11

Alle bisher erschienenen Newsletter

Hier finden Sie alle bisher erschienenen Newsletter zum Nachlesen

19.01.2021 digiDEM Bayern Science Watch – Newsletter 01/21

24.11.2020 digiDEM Bayern Science Watch – Newsletter 10/20