Webinar: Weiteres digitales Angebot von digiDEM Bayern: der Wissenstest Demenz – mit Prof. Dr. med. Peter Kolominsky-Rabas

Knapp 60 Prozent der Bevölkerung in Deutschland haben eine geringe Gesundheitskompetenz, heißt es in einer Studie. Vielen fällt es schwer, sich über Gesundheitsthemen kundig zu machen, Informationen zu bewerten und diese im täglichen Leben anzuwenden. Die Vorteile, Gesundheitskompetenz zu erwerben, liegen dabei auf der Hand. So können sich zum Beispiel Gesundheits- und …

Schneller zur Demenzdiagnose mit einem Früherkennungsinstrument

Mit einem weiteren digitalen Angebot unternimmt digiDEM Bayern, das Digitale Demenzregister Bayern, den nächsten Schritt, um die Lebensbedingungen von Menschen mit Demenz und ihren pflegenden Angehörigen in Bayern zu verbessern. Die Forscher*innen haben einen wissenschaftlich abgesicherten Online-Fragebogen entwickelt. Er ermöglicht es nahestehenden Personen von älteren Menschen, deren kognitiven Abbau einschätzen …

400 Teilnehmende für digiDEM Bayern-Demenzregister befragt

Die Projektphase von digiDEM Bayern startete am 01.01.2021. Seitdem wurden 400 Menschen mit leichten kognitiven Einschränkungen (MCI) und Menschen mit Demenz sowie ihre pflegenden Angehörigen zu ihrer Versorgungssituation befragt. Trotz erschwerter Bedingungen im Rahmen der COVID-19 Pandemie gelang es den digiDEM Forschungspartner*innen in allen sieben bayerischen Regierungsbezirken, zahlreiche Teilnehmende zu …

Video: 5 Fragen zu digiDEM Bayern

Was ist digiDEM Bayern? Wie hat sich die Corona-Pandemie auf das Projekt ausgewirkt? Kann man noch mitmachen? Diese und weitere Fragen beantworten fünf Mitarbeiter*innen unseres Forschungsprojekts im Video. digiDEM Bayern kurz und knapp! Weitere Informationen über das Projekt digiDEM Bayern finden Sie hier sowie in unserem Flyer. Helfen Sie mit, …

Einladung: Gemeinsame Veranstaltung von digiDEM Bayern und dem Medizinischen Dienst Bayern

Pflegeberatung ist wichtig. Sie wird jedoch oft viel zu spät wahrgenommen, wie die aktuelle Studie „benefits of being a caregiver“ des Universitätsklinikums Erlangen verdeutlicht. Doch wie lassen sich pflegende Angehörige am besten für die Beratung sensibilisieren? Was hat sich aus Sicht der Praktiker*innen bewährt? Das sind die Leitfragen einer gemeinsamen …

Neu: digiDEM Bayern-Flyer

Sie möchten als Forschungspartner*in Menschen mit Gedächtnisbeeinträchtigungen und pflegende Angehörige für eine Teilnahme an digiDEM Bayern gewinnen? Oder Sie sind selbst betroffen und interessieren sich für das Projekt? Dann bietet Ihnen unser neuer Flyer die wichtigsten Informationen auf einen Blick. Was ist digiDEM Bayern? Wie kann man mitmachen? Welche Vorteile …

Veranstaltungs-Tipp: 13. Bamberger Neuropsychologie-Tag

Demenz und neuropsychologische Aspekte von Covid-19 – das sind zwei der Themen des 13. Bamberger Neuropsychologie-Tages. Die kostenlose Online-Veranstaltung der Universität Bamberg findet am 19. und 20. Mai 2021 jeweils ab 17.30 Uhr statt. Einer der Referenten ist Prof. Elmar Gräßel, Leiter des Zentrums für Medizinische Versorgungsforschung am Universitätsklinikum Erlangen …

Online-Kurs, Pflege-App und Demenz-Podcast: die Gewinner des Open Innovation Wettbewerbs

Unterstützung, Teilhabe, Austausch – unter diesem Motto stand der Open Innovation Wettbewerb von digiDEM Bayern. Die drei Gewinner des Wettbewerbs finden Sie jetzt auf der digiDEM Webseite. Ausgezeichnet wurden ein Online-Pflegekurs für Angehörige von Menschen mit Demenz, ein Podcast mit ausführlichen Informationen rund um die Erkrankung und eine App, die …

„Demenz ? Hilfe für die Angehörigen“ – Prof. Gräßel im ARD alpha-Gespräch

Wie leben Betroffene und Angehörige nach einer Demenzdiagnose? Wie verläuft die Erkrankung und welche Hilfen gibt es? Um diese und weitere Fragen ging es in der Sendung „Demenz ? Hilfe für die Angehörigen“, die am 07.04.2021 auf ARD alpha ausgestrahlt wurde. Prof. Dr. med. Elmar Gräßel, Leiter des Zentrums für …