Webinar: Wie funktioniert Personentracking? (z.B. bei Demenz, Covid-19)

Derzeit werden sie stark diskutiert: Die sogenannten „Covid-19-Tracker“. Hierbei handelt es sich um Apps, die die Infektionsketten des Virus anhand von Kontaktdaten nachverfolgen und möglichst durchbrechen sollen. In unserem Webinar erklären wir zum einen, wie das Personentracking in Sachen Covid-19 funktioniert. Zum anderen gehen wir auf GPS-Tracker für Menschen mit …

Webinar: Was wir von den Nonnen hinsichtlich gesunden Alterns lernen können – The Nun Study (Teil 2)

In der Demenzforschung spielt sie eine besondere Rolle: Die sogenannte „Nonnenstudie“ aus den USA, an der mehr als 600 Ordensschwestern beteiligt waren, lieferte verblüffende Erkenntnisse. Im zweiten Teil unserer Webinarreihe zur „Nonnenstudie“ widmen wir uns den Ergebnisse aus 20 Jahren Forschung mit den Ordensschwestern und zeigen Ihnen, was man aus …

Webinar: Warum interessiert sich die Demenzforschung für Nonnen? – The Nun Study (Teil 1)

In der Demenzforschung spielt sie eine besondere Rolle: Die sogenannte „Nonnenstudie“ aus den USA, an der mehr als 600 Ordensschwestern beteiligt waren, lieferte verblüffende Erkenntnisse. In unserem ersten Teil im Rahmen von digiDEM Bayern Science Watch LIVE erklären wir Ihnen die Grundlagen der „Nonnenstudie“. Hier können Sie sich das Webinar …

Webinar: Gesundheitsapps – von der Idee in die Praxis

Es gibt mittlerweile zahlreiche Gesundheitsapps. Doch wie kommen sie überhaupt in die Praxis? Welche haben sich bereits bewährt? Darüber informiert unser Webinar „Science Watch LIVE“, das Sie sich hier ansehen können. Hier gibt es das Webinar als PDF zum Download. Fragen der Teilnehmer*innen und Antworten des Webinar-Teams: Mittwoch, 06.05.2020, 11.00-11.30 …

Sprachanalyse zur Früherkennung von geistigen Beeinträchtigungen?

Gibt die Sprache eines Menschen Aufschluss darüber, ob er geistige Beeinträchtigungen entwickelt? Das wollten Forscher*innen aus Japan herausfinden und setzten dazu Sprachanalysen ein. Akustische Merkmale sollten dabei helfen, Personen mit geistigen Beeinträchtigungen von gesunden zu unterscheiden.   Für die Prävention von Alzheimer-Erkrankungen ist es den Autor*innen zufolge von entscheidender Bedeutung, möglichst …

Die andere Seite des Vergessens – Falsche Erinnerungen

Falsche Erinnerungen können in verschiedenen Formen auftreten. Sie können sich zum Beispiel auf Ereignisse beziehen, die nie stattgefunden haben oder an die man sich nur verzerrt oder falsch erinnert. Welchen Einfluss haben diese falschen Erinnerungen auf das Leben von Menschen mit leichten kognitiven Beeinträchtigungen oder Menschen mit Demenz im Vergleich …

Sensorgestützte Systeme zur Vorhersage von herausforderndem Verhalten

Ein Großteil der Menschen mit Demenz zeigt im Verlauf der Erkrankung sogenanntes “herausforderndes Verhalten”. Dazu zählen etwa Unruhe, Apathie, Aggression oder Schlafprobleme. Ein deutsches Forscherteam hat untersucht, ob sich solche Verhaltensweisen mit technischen Hilfsmitteln erkennen und vorhersagen lassen. Es gibt zwar bereits viele verschiedene Instrumente und Fragebögen, mit denen Fachleute …

Bildung und Wohlstand beeinflussen Zeitpunkt einer Demenzdiagnose

Die Ursachen einer Demenzerkrankung sind vielseitig. Das Risiko, an Demenz zu erkranken, hängt dabei unter anderen von sozioökonomischen Umständen wie Bildung und Wohlstand ab, wie eine britische Forschungsgruppe erklärt. In ihrem Artikel befasst sie sich mit der Frage, wie sich erbliche Veranlagungen im Zusammenspiel mit sozioökonomischen Faktoren auf die Zeit …

Webinar: Digitale Angebote bei Demenz – Sicherheit und Austausch

Im vierten und letzten Teil unserer Webinar-Reihe über digitale Angebote bei Demenz geht es um den Bereich „Sicherheit und Austausch“. Vorgestellt werden zum Beispiel eine App, die bei der Suche nach vermissten Menschen mit Demenz unterstützt und ein Wegweiser für technische Hilfsmittel im Alter. Hier können Sie sich das Webinar …