0
(0)

Demenz und neuropsychologische Aspekte von Covid-19 – das sind zwei der Themen des 13. Bamberger Neuropsychologie-Tages. Die kostenlose Online-Veranstaltung der Universität Bamberg findet am 19. und 20. Mai 2021 jeweils ab 17.30 Uhr statt. Einer der Referenten ist Prof. Elmar Gräßel, Leiter des Zentrums für Medizinische Versorgungsforschung am Universitätsklinikum Erlangen und einer der Projektleiter von digiDEM Bayern.

Prof. Elmar Gräßel wird bei der Veranstaltung die Möglichkeiten und Grenzen der nicht-pharmakologischen Therapie bei Demenz vorstellen – am Beispiel der von ihm entwickelten MAKS®-Therapie. Weitere Vorträge befassen sich zum Beispiel mit dem Effekt von multikomplexen Interventionen auf nicht-kognitive Störungen bei Demenz und mit der Neuropsychologie der Depression.

Die Veranstaltung ist für alle Interessenten kostenlos, eine Voranmeldung ist nicht notwendig.
Alle wichtigen Informationen, den Zugangs-Link und das Programm finden Sie in diesem Flyer.

Wie interessant fanden Sie diesen Artikel?

Klicken Sie die Sterne zur Bewertung an

Durschnittliche Bewertung: 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher gibt es noch keine Bewertung. Geben Sie die erste ab!

Schade, dass Sie den Artikel nicht nützlich fanden.

Helfen Sie uns besser zu werden!

Was hat Ihnen nicht gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.