Durch die Teilnahme haben Sie die Möglichkeit, die zukünftige Versorgung von Menschen mit Gedächtnisbeeinträchtigungen und ihren Angehörigen aktiv mitzugestalten. Mit Hilfe Ihrer Informationen lassen sich regionale Versorgungslücken aufdecken, auf die die Gesundheitspolitik reagieren kann. Sie tragen so zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung bei.