digiDEM Bayern und seine digitalen Angebote für Menschen mit Demenz sowie Angehörige

Für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen und deren Angehörige bieten digitale Angebote verschiedene Vorteile. Sie sind ortsunabhängig, jederzeit verfügbar und können insbesondere in ländlichen Regionen bestehende Angebote ergänzen und erweitern. Wichtigstes Ziel von digiDEM Bayern ist es, die Lebenssituation von Menschen mit Gedächtnisbeeinträchtigungen und Demenz und ihren pflegenden Angehörigen zu verbessern. …

Erfolgsformat Science Watch LIVE-Webinar

Vielfältig und aktuell: Die Science Watch LIVE-Webinare von digiDEM Bayern informieren regelmäßig und wissenschaftlich fundiert über relevante Aspekte aus dem Bereich Demenz und Demenzforschung. Wir von digiDEM Bayern freuen uns sehr, dass unsere Science Watch LIVE-Webinare so gut ankommen. Deshalb möchten wir uns an dieser Stelle herzlich für das Interesse …

Serviceangebot aus Leidenschaft: der digiDEM Bayern-Newsletter

Aktuelle News aus der nationalen und internationalen Demenzforschung in allgemeinverständlicher Sprache aufbereitet – der digiDEM Bayern Science Watch-Newsletter erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Aus vielen Rückmeldungen wissen wir, dass Sie, liebe Leserinnen und Leser, ziemlich wissbegierig sind und unseren digiDEM Bayern-Science Watch-Newsletter sehr zu schätzen wissen. Die positive Resonanz spiegelt …

Demenzrisiko Schwerhörigkeit – mit dem Hörtest vorbeugen

Das Warnsignal, das im Wortsinn leicht zu überhören sein kann, heißt Schwerhörigkeit. Ein schlechtes Gehör gilt als Risikofaktor für die Entwicklung einer Demenz. Der digiDEM Bayern-Online-Hörtest dient dabei bereits seit 2021 als Früherkennungsinstrument einer Hörminderung. Wie die renommierte Fachzeitschrift “The Lancet” bereits 2020 berichtete, ist Schwerhörigkeit im mittleren Alter der …

Rot – gelb – grün: Angehörigenampel misst zuverlässig die Pflegebelastung

Digitale Unterstützungsangebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörige entwickeln: Dies gehört zu den Hauptzielen von digiDEM Bayern. Eines der digitalen Angebote ist mittlerweile ein echter Klassiker. Die digiDEM Bayern-Angehörigenampel ist ein kostenloser und wissenschaftlich fundierter Online-Selbsttest, den pflegende Angehörige in nur wenigen Minuten durchführen können. Frauen sind bei der …

Wissenstest Demenz stärkt die Gesundheitskompetenz

Der digiDEM Bayern-Wissenstest Demenz stärkt die Gesundheitskompetenz aller. Denn wer, unabhängig vom Alter, gut informiert ist und seinen Bildungshorizont erweitert, achtet besser auf seine eigene Gesundheit und die Gesundheit anderer. Praktiker*innen im Gesundheits- und Sozialwesen profitieren von technologiebasierten Demenzschulungen. Der kostenfreie Online-Wissenstest über die Alzheimer-Demenz erfreut sich zunehmend großer Beliebtheit. …

Digitale Demenz-Früherkennung beginnt mit digiDEM Bayern

Der kostenfreie digiDEM Bayern-Online-Fragebogen IQCODE ist ein wichtiges Instrument der Demenz-Früherkennung. Genauso bedeutsam ist es, Demenzkompetenz zu erwerben. Diese sensibilisiert für rechtzeitiges Demenz-Screening. Demenz bleibt häufig unerkannt. Vom Auftreten erster Symptome bis zur Diagnose vergehen oft bis zu zwei Jahre. Das haben unsere digiDEM Bayern-Kolleg*innen im Rahmen eines Forschungsprojektes herausgefunden, …

Webinar: digiDEM Bayern und seine digitalen Angebote für Menschen mit Demenz sowie Angehörige

Für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen und deren Angehörige bieten digitale Angebote verschiedene Vorteile. Sie sind ortsunabhängig, jederzeit verfügbar und können insbesondere in ländlichen Regionen bestehende Angebote ergänzen und erweitern.  Wichtigstes Ziel von digiDEM Bayern ist es, die Lebenssituation von Menschen mit Gedächtnisbeeinträchtigungen und Demenz und ihren pflegenden Angehörigen zu verbessern. …

digiDEM Bayern präsentiert sich auf dem Ersten Bayerischen E-Health-Kongress 2022 in Augsburg

Mit einem eigenen Messestand war digiDEM Bayern auf dem Ersten Bayerischen E-Health-Kongress vertreten, der am 29. Juni 2022 in Augsburg stattfand. Besonders gefreut hat sich das digiDEM Bayern-Team über den Besuch von Staatsminister Klaus Holetschek. Er ließ sich am Stand über das neueste digitale digiDEM Bayern-Angebot, den Wissentest Demenz, ausführlich …

(Wieder) erlernte Technik verbessert die Lebensqualität 

Ob Tee kochen, das Smartphone bedienen oder eine App nutzen: Menschen mit leichter und mittelschwerer Demenz können den Umgang mit Technik wieder – oder neu – erlernen. Zu diesem Ergebnis kam eine niederländische Studie.   In ihrer Studie haben die Wissenschaftler*innen insgesamt 16 Studien ausgewertet und analysiert. Im Mittelpunkt des Forschungsinteresses standen …