Schmerz-Verhalten unterscheidet sich je nach kognitiver Beeinträchtigung

Pflegeheim-Bewohner*innen mit kognitiven Beeinträchtigungen oder Demenz leiden Studien zufolge häufig unter Schmerzen. Wenn die Betroffene darauf nicht mehr mit Worten hinweisen können, werden Laute, Gesichtsausdrücke oder Körperhaltungen zur Einschätzung von Schmerzen wichtig. Ein US-amerikanisches Forschungsteam hat untersucht, ob sich solche Verhaltensweisen je nach Ausmaß der kognitiven Beeinträchtigung unterscheiden. Studien zufolge …