0
(0)

Es gibt mittlerweile zahlreiche Gesundheitsapps. Doch wie kommen sie überhaupt in die Praxis? Welche haben sich bereits bewährt? Darüber informiert unser Webinar „Science Watch LIVE“, das Sie sich hier ansehen können.

Hier gibt es das Webinar als PDF zum Download.

Fragen der Teilnehmer*innen und Antworten des Webinar-Teams:

Kann man einen Vergleich zwischen „Lumosity“ und „Neuronation“ ziehen, welches ebenfalls ein kognitives Training am Computer ermöglicht? Welches Programm wäre für MCI oder leichte Demenzerkrankungen geeigneter?

Die beiden Angebote „Lumosity“ und „Neuoronation“ sind sich sehr ähnlich. Beide Angebote sind auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse gestaltet. Beide Angebote bieten ein kognitives Training auf Basis von wechselnden Spielen an und enthalten zudem Statistiken, die den eigenen Trainingsfortschritt darstellen und einen Vergleich mit anderen Nutzer*innen ermöglichen. Teilweise sind in beiden Angeboten auch die gleichen Spiele enthalten. Insofern kann hier nicht gesagt werden, dass eines der beiden Angebote besser für Menschen mit MCI oder leichter Demenz geeignet ist. An dieser Stelle wären weitere Studien notwendig, die sich mit der generellen Eignung der Spiele für Menschen mit kognitiven Einschränkungen befassen.

Wie teuer sind solche Apps?

Die Kosten für „Lumosity“ und andere Apps variieren grundsätzlich. Häufig gibt es eine kostenlose Basis-Version der Apps. Für die Freischaltung weiterer Funktionen und Übungen bestehen oft Premium-Versionen, die die Nutzer*innen abonnieren können. Nach unseren Recherchen belaufen sich die Kosten für Abonnements der Premium-Versionen von Apps wie bspw. Neuronation, Lumosity, Memorando oder auch Peak auf ca. 5-8 € pro Monat. Die monatlichen Preise hängen hierbei meist von der Laufzeit des Abonnements ab. Oftmals besteht auch die Möglichkeit, ein lebenslanges Abonnement abzuschließen, das dann eine einmalige, dreistellige Zahlung erfordert.

Ist die App „Lumosity“ kostenlos?

Die App „Lumosity“ ist in ihrer Basis-Version kostenlos. Darüber hinaus gibt es einen kostenpflichtigen Premium-Bereich. Dieser bietet erweitere Spiele und Funktionen. Je nach Typ des Abonnenements (jährlich / monatlich / Familie) variieren die Kosten. Weitere Informationen können Sie auf der Webseite von Lumosity einsehen: https://help.lumosity.com/hc/de/categories/200148280-Häufig-gestellte-Fragen-FAQ

Mittwoch, 06.05.2020, 11.00-11.30 Uhr

Kristina Holm

Wissenschaftliche Mitarbeiterin M. Sc.

Vortrag und Moderation

Die digiDEM Bayern-Mitarbeiter Michael Reichold und Nikolas Dietzel (v.l.) und Stephanie Hör vom Landratsamt Weilheim-Schongau.

Nikolas Dietzel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter M. A.

Betreuung Chatroom & Fragen

In unserer vierteiligen Webinarreihe „Digitale Unterstützungsangebote bei Demenz“ stellten wir im April digitale Angebote für Menschen mit Demenz und pflegende Angehörige aus verschiedenen Anwendungsbereichen vor. Hierbei handelte es sich um Webseiten, Webinare, Foren, Apps und viele weitere Angebote. Jene Angebote lassen sich unter dem Begriff „eHealth-Interventionen“ zusammenfassen. Einige dieser eHealth-Interventionen sind in der Praxis angekommen und können verwendet werden, einige nicht.

Im Webinar „Gesundheitsapps – von der Idee in die Praxis“ erfahren Sie:

  • Was sind eHealth-Interventionen?
  • Welche Faktoren fördern die praktische Umsetzung und welche hemmen sie?
  • Welche Apps haben den Sprung geschafft und sich in der Praxis bewährt?

Mit der Webinar-Reihe „Science Watch LIVE“ bieten wir einen zusätzlichen Service zu unserem monatlichen Newsletter digiDEM Bayern Science Watch, in dem wir wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Demenzforschung bereitstellen.  

Vor dem Hintergrund massenhaft verbreiteter Halbwahrheiten und Fake News, aktuell zum Beispiel über das neue Corona-Virus, ist gerade jetzt evidenzbasierte Wissenschaft gefragt. Es ist wichtiger denn je, wissenschaftliche Erkenntnisse so zu vermitteln, dass sie für die Gesellschaft verständlich sind und ein Austausch darüber gefördert wird. Dazu möchten wir als digiDEM Bayern-Projektteam beitragen, jetzt auch mit digiDEM Bayern Science Wach LIVE.

Wie interessant fanden Sie diesen Artikel?

Klicken Sie die Sterne zur Bewertung an

Durschnittliche Bewertung: 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher gibt es noch keine Bewertung. Geben Sie die erste ab!

Schade, dass Sie den Artikel nicht nützlich fanden.

Helfen Sie uns besser zu werden!

Was hat Ihnen nicht gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.