Für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen und deren Angehörige bieten digitale Angebote verschiedene Vorteile. Sie sind ortsunabhängig, jederzeit verfügbar und können insbesondere in ländlichen Regionen bestehende Angebote ergänzen und erweitern. 

Wichtigstes Ziel von digiDEM Bayern ist es, die Lebenssituation von Menschen mit Gedächtnisbeeinträchtigungen und Demenz und ihren pflegenden Angehörigen zu verbessern. Deshalb hat digiDEM Bayern verschiedene digitale Unterstützungsangebote entwickelt. Diese richten sich an Betroffene, pflegende Angehörige, ehrenamtlich Tätige und Interessierte. Alle Angebote sind kostenfrei nutzbar und basieren auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft.

So gibt es zum Beispiel die Angehörigenampel. Dieser anonyme Selbsttest zeigt  pflegenden Angehörigen mittels gezielter Fragen den Grad ihrer persönlichen Belastung an und kann ihnen damit einen Anstoß zur Veränderung der Lebenssituation geben. Zu den weiteren von digiDEM Bayern entwickelten digitalen Angeboten gehören der Wissenstest Demenz, der Online-Fragebogen zur Fremdbeurteilung der Gedächtnisleistung, der Hörtest, die Science Watch LIVE Webinare inklusive einer Mediathek und unser beliebter Science Watch-Newsletter. Im kommenden Webinar stellt das digiDEM Bayern-Team alles Wissenswerte rund um unsere digitalen Angebote, deren Anwendung und den gewinnbringenden Nutzen vor.

Dienstag, 20.09.2022, 11.00-12.30 Uhr

Nikolas Dietzel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter M. Sc.

Moderation

Florian Weidinger

Florian Weidinger

Wissenschaftlicher Mitarbeiter M. Sc.

Chatroom und Betreuung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.