Was hilft gegen Schlafstörungen von Menschen mit Demenz?

Menschen mit Demenz leiden im Verlauf ihrer Erkrankung häufig unter Schlafstörungen. Nächtliches Aufwachen, exzessives Schlafen am Tag oder lange Einschlafphasen stellen für die Betroffenen und ihre Angehörigen eine große Belastung dar. Wo die Ursachen liegen und welche Therapien sinnvoll sind, erläutern Experten des Münchner Klinikums rechts der Isar. Ungefähr die …