Wie leben Betroffene und Angehörige nach einer Demenzdiagnose? Wie verläuft die Erkrankung und welche Hilfen gibt es? Um diese und weitere Fragen ging es in der Sendung „Demenz ? Hilfe für die Angehörigen“, die am 07.04.2021 auf ARD alpha ausgestrahlt wurde. Prof. Dr. med. Elmar Gräßel, Leiter des Zentrums für Medizinische Versorgungsforschung am Universitätsklinikum Erlangen und einer der Projektleiter von digiDEM Bayern, war in der Sendung als Experte zu Gast. Hier können Sie sich das Video in der ARD-Mediathek ansehen.

Link zur ARD-Mediathek: „Demenz ? Hilfe für die Angehörigen“ (07.04.2021)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.