5
(1)

Welche Vorteile bringt die Digitalisierung am Arbeitsplatz mit sich – speziell in Bezug auf die Demenzversorgung? Gerade im professionellen Umfeld wird häufig von digitalen Lösungen gesprochen. Auch digiDEM Bayern greift auf digitale Tools zurück. Das erste Webinar unserer Reihe zum Thema „Digitalisierung & Demenz“ zeigt die Möglichkeiten der Digitalisierung auf und stellt beispielhaft am Projekt digiDEM Bayern dar, wie digitale Lösungen in das Arbeitsumfeld integriert werden können. Neben den allgemeinen Vorteilen für den Arbeitsalltag geht das Webinar darauf ein, welchen Nutzen die Digitalisierung speziell für die Demenzversorgung mit sich bringen kann.

Hier gibt es das Webinar als PDF zum Download.

Fragen der Teilnehmer*innen und Antworten des Webinar-Teams:

Die Digitalisierung des Arbeitsplatzes erfordert meist Investitionen. Wie kann Digitalisierung am Arbeitsplatz in meiner Einrichtung finanziert werden?
Gibt es hierzu Fördermöglichkeiten?

Grundsätzlich gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie als Einrichtung Unterstützung bei der Finanzierung und Umsetzung von digitalen Vorhaben erhalten können. Ist Ihre Einrichtung an einen Wohlfahrtsverband angeschlossen, so kann es sich lohnen, sich an diesen zu wenden. Oftmals bieten die Wohlfahrtsverbände für Ihre Mitgliedsorganisationen Informationen hinsichtlich der Fördermöglichkeiten von Digitalisierungsvorhaben an. Weiterhin besteht beispielsweise die Möglichkeit, sich mit Ihrem Vorhaben an Stiftungen zu wenden. Informationen zu Förderprogrammen gibt es auf der Internetseite der Allgemeinen Förderdatenbank der öffentlichen Hand (https://www.foerderdatenbank.de/FDB/DE/Home/home.html). Hier finden Sie auch aktuelle Veröffentlichungen und Handreichungen zum Thema.

Eine Zusammenfassung über allgemeine, regionale und zielgruppenspezifische Fördermöglichkeiten findet sich z.B. auch auf der Internetseite des Deutschen Roten Kreuzes (https://drk-wohlfahrt.de/sonderseiten/soziale-innovation-digitalisierung/kompetenzzentren-digitalisierung/foerderung-digitalisierung/#c27176).

Wo finde ich den 8. Altersbericht der Bundesregierung zum Thema „Ältere Menschen und Digitalisierung“?

Sie können den Bericht und die Handreichung zum Bericht unter folgendem Link finden: https://www.achter-altersbericht.de/.

Mittwoch, 21.10.2020, 11.00-11.30 Uhr

Marina Selau

Wissenschaftliche Mitarbeiterin M. Sc.

Vortrag und Moderation

Kristina Holm

Wissenschaftliche Mitarbeiterin M. Sc.

Betreuung Chatroom & Fragen

Demenz und Digitalisierung stehen im Zentrum des Forschungsprojekts „Digitales Demenzregister Bayern“. Wie groß der Bedarf an digitalen Lösungen auch im Demenz-Bereich ist, hat sich während der Kontaktbeschränkungen infolge Corona-Pandemie wie unter einem Brennglas gezeigt.

Hier finden Sie Teil 2 der Webinar-Reihe zum Themenkomplex „Digitalisierung & Demenz“:

Digitalisierung & Demenz: Teil 2 – Zuhause

Mit der Webinar-Reihe „Science Watch LIVE“ bieten wir einen zusätzlichen Service zu unserem monatlichen Newsletter digiDEM Bayern Science Watch, in dem wir wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Demenzforschung bereitstellen.  

Vor dem Hintergrund massenhaft verbreiteter Halbwahrheiten und Fake News, aktuell zum Beispiel über das neue Corona-Virus, ist gerade jetzt evidenzbasierte Wissenschaft gefragt. Es ist wichtiger denn je, wissenschaftliche Erkenntnisse so zu vermitteln, dass sie für die Gesellschaft verständlich sind und ein Austausch darüber gefördert wird. Dazu möchten wir als digiDEM Bayern-Projektteam beitragen, jetzt auch mit digiDEM Bayern Science Wach LIVE.

Wie interessant fanden Sie diesen Artikel?

Klicken Sie die Sterne zur Bewertung an

Durschnittliche Bewertung: 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher gibt es noch keine Bewertung. Geben Sie die erste ab!

Schade, dass Sie den Artikel nicht nützlich fanden.

Helfen Sie uns besser zu werden!

Was hat Ihnen nicht gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.