1. Demenz-Screeningtag in Mindelheim in Schwaben

Zeitgleich zu unserem 1. Screeningtag in Kaufbeuren am 14. März 2024 folgten auch in Mindelheim Bürgerinnen und Bürger der Einladung, ihre Gedächtnisleistung kostenfrei überprüfen zu lassen. Das Angebot nahmen 17 Menschen in Anspruch. Tatkräftig unterstützt hat uns das Team unseres Kooperationspartners Wolfgang Vater, Sozialgerontologe und Einrichtungsleiter der Aktions- und Begegnungsstätte Blaue Blume …

1. Demenz-Screeningtag in Kaufbeuren in Schwaben

59 Bürgerinnen und Bürger kamen am 14. März 2024 zu unserem 1. Demenz-Screeningtag in Kaufbeuren und haben ihre Gedächtnisleistung testen lassen. Das große Interesse an den kostenlosen Gedächtnistests zeigt, wie wichtig es den Menschen ist, frühzeitig Gewissheit zu erlangen: Auch in Kaufbeuren waren alle Screeningtermine frühzeitig ausgebucht. Unser herzlicher Dank …

1. Demenz-Screeningtag in Cham in der Oberpfalz

Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern, dem Landratsamt Cham und der Gesundheitsregionplus Landkreis Cham, haben wir zum 1. Demenz-Screeningtag in Cham in der Oberpfalz herzlich eingeladen. Für die großartige Unterstützung danken wir dem Landratsamt Cham, Eva Liedtke, Geschäftsstellenleitung der Gesundheitsregionplus Landkreis Cham sowie unseren digiDEM Bayern-Forschungspartnerinnen Gisela Simeth und Melina Obendorfer. Schon lange vor …

1. Demenz-Screeningtag in Viechtach in Niederbayern

Beim 1. Demenz-Screeningtag in Viechtach am 07. März 2024 haben 84 Menschen kostenlos ihre Gedächtnisleistung prüfen lassen. Für den guten Zuspruch danken wir allen, die zum Testtag gekommen sind. Unser großer Dank gilt auch unserem Kooperationspartner, dem BRK Seniorenwohn- und Pflegezentrum Viechtach, das die Räumlichkeiten zur Verfügung stellte. Das BRK-Team …

1. Demenz-Screeningtag in Schwandorf in der Oberpfalz

Demenz oder nur vergesslich? Wer Gewissheit haben möchte, nutzt die kurzen Wege und lässt kostenfrei seine Gedächtnisleistung überprüfen – wie etwa beim 1. Demenz-Screeningtag von digDEM Bayern in Schwandorf in der Oberpfalz am 05. März 2024. 66 Bürgerinnen und Bürger in Schwandorf haben sich im „Begegnungsraum“ des Caritasverbandes für den …

Ehrenamtlicher Einsatz tut allen gut

Menschen mit Demenz dabei zu helfen, mit anderen zu interagieren oder sich an therapeutischen Maßnahmen beteiligen: Ehrenamtliche sind in der Versorgung von Menschen mit Demenz nicht wegzudenken. Eine Studie untersuchte nun unter anderem die Bedeutung geschulter Freiwilliger in der Akutversorgung in Krankenhäusern, in der täglichen Pflege zuhause und in ambulanten …

Ohne Medikamente Schmerzen lindern bei Demenz

Wie wirksam sind nicht-medikamentöse Behandlungen, um bei Menschen mit Demenz Schmerzen zu lindern? Eine gemeinsame Studie von Universitäten in Taiwan, Indonesien und Vietnam kommt zu überraschenden Ergebnissen. Obwohl Menschen mit Demenz oft Schmerzen haben, bleiben sie häufig unbehandelt. Neben der klassischen Behandlung mit Schmerzmitteln stehen auch nicht-medikamentöse Interventionen zur Verfügung. …

Langes Sitzen erhöht Demenzrisiko

Ob im Beruf, in der Freizeit oder im Ruhestand: Wer zu viel Zeit im Sitzen verbringt, erhöht das Risiko, an einer Demenz zu erkranken. Zu diesem Ergebnis gelangten Forschende aus Japan und USA. Sie haben die Daten von zusammengenommen rund 140.000 Erwachsenen ausgewertet. Gesundes Altern zeichnet sich dadurch aus, auch …