Wie gut ist Ihr Wissen rund um das Thema der Alzheimer-Demenz?

Wer seine Gesundheitskompetenz stärkt, profitiert in vielfacher Hinsicht. Sich über Gesundheitsthemen kundig zu machen, zuverlässige Informationen bewerten und im täglichen Leben anwenden, bedeutet einen entscheidenden Schritt zu unternehmen, besser auf die eigene Gesundheit zu achten. Außerdem können sich mit dem erworbenen Wissen Gesundheits- und Krankheitsprobleme erfolgreicher bewältigen lassen. Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihr Wissen rund um das Thema Alzheimer-Demenz zu erweitern.

Über Alzheimer-Demenz gibt es viele Aussagen. Leben Menschen mit einer Alzheimer Demenz in Pflegeheimen? Können Dreißigjährige an Alzheimer-Demenz erkranken? Welche Aussagen wahr sind oder falsch, zeigt unser Wissenstest mit 30 Fragen zum Beispiel aus den Bereichen Risikofaktoren, Pflege und Betreuung sowie Symptome oder Krankheitsverlauf. Nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit, um Ihr Wissen zu prüfen. Der Wissenstest steht in Deutsch, Englisch, Türkisch, Russisch und Arabisch zur Verfügung. Zu jeder Ihrer Einschätzungen erhalten Sie eine wissenschaftlich untermauerte Begründung sowie nach dem absolvierten Test eine zusammenfassende und ausführliche Übersicht über Ihr Ergebnis.

digiDEM Bayern-Wissenstest zur Demenz

Frage 1 von 30

Ihre Meinung ist uns wichtig

1. Hätten Sie mit dem Ergebnis gerechnet?

2. Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie den Test in 6 Monaten wiederholen?

äußerst unwahrscheinlich äußerst wahrscheinlich

3. Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie den Fragebogen weiterempfehlen?

äußerst unwahrscheinlich äußerst wahrscheinlich

Urheberrechtshinweis:
Das digitale Angebot „digiDEM Wissenstest Alzheimer-Demenz“ ist urheberrechtlich geschützt.

Wissenschaftliche Evidenz:

Im Gegensatz zu vielen anderen Wissenstests basiert dieser Wissenstest auf einer  wissenschaftlichen Grundlage, der Studie „The Alzheimer’s Disease Knowledge Scale: Development and Psychometric Properties“ (übersetzt: „Erfassungsinstrument zum Wissen über die Alzheimer-Krankheit: Entwicklung und psychometrische Eigenschaften“ (Carpenter et al. 2009, Hier der Link zur Veröffentlichung: https://doi.org/10.1093/geront/gnp023) Der Fragebogen  besitzt eine hohe Zuverlässigkeit sowohl für den Einsatz in der Praxis als auch in der Forschung auf und erfasst bei Interessierten, Patienten, Pflegenden und Fachleuten den Wissensstand über die Alzheimer-Demenz. 

Hinweis zum Datenschutz:

Die Ergebnisse des Wissenstest werden zum Zweck der Evaluation des digitalen Angebots ohne irgendeine Rückverfolgbarkeit auf Sie vollständig anonym gespeichert. Nach der Evaluation werden diese Daten gelöscht.