0
(0)

Im vierten und letzten Teil unserer Webinar-Reihe über digitale Angebote bei Demenz geht es um den Bereich „Sicherheit und Austausch“. Vorgestellt werden zum Beispiel eine App, die bei der Suche nach vermissten Menschen mit Demenz unterstützt und ein Wegweiser für technische Hilfsmittel im Alter. Hier können Sie sich das Webinar noch einmal ansehen und uns gern Feedback in den Kommentaren geben.

Hier gibt es das Webinar als PDF zum Download.

Fragen der Teilnehmer*innen und Antworten des Webinar-Teams:

Wie „erfolgreich“ ist Purple Alert, wurden darüber schon Personen gefunden?

Über die Anzahl bereits gefundener Personen gibt es durch die Entwickler keine Angaben, jedoch findet sich auf der Webseite ein Counter der Downloads. Purple Alert wurde bereits über 10.000 mal heruntergeladen, was auf einen guten Anklang bei den Nutzern schließen lässt. 

Gibt es auf der Homepage von „Alter und Technik“ auch Hinweise auf mögliche finanzielle Hilfen seitens der Pflegeversicherung? Können die Produkte als Hilfsmittel bezuschusst werden?

Ja, für manche Produkte ist dies der Fall. Über den Reiter “Produkte” kann man den Filter “Kostenübernahme möglich” (unten rechts) nutzen. Die so gefilterten Produkte besitzen eine Hilfsmittelnummer, die man über die Produktbeschreibung einsehen kann.

Mittwoch, 29.04.2020, 11.00-11.30 Uhr

Anna Kirchner

Wissenschaftliche Mitarbeiterin M. Sc.

Vortrag und Moderation

Lara Kürten

Wissenschaftliche Mitarbeiterin M. Sc.

Betreuung Chatroom & Fragen

Mit der Webinar-Reihe „Science Watch LIVE“ bieten wir einen zusätzlichen Service zu unserem monatlichen Newsletter digiDEM Bayern Science Watch, in dem wir wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Demenzforschung bereitstellen.  

Vor dem Hintergrund massenhaft verbreiteter Halbwahrheiten und Fake News, aktuell zum Beispiel über das neue Corona-Virus, ist gerade jetzt evidenzbasierte Wissenschaft gefragt. Es ist wichtiger denn je, wissenschaftliche Erkenntnisse so zu vermitteln, dass sie für die Gesellschaft verständlich sind und ein Austausch darüber gefördert wird. Dazu möchten wir als digiDEM Bayern-Projektteam beitragen, jetzt auch mit digiDEM Bayern Science Wach LIVE.

Wie interessant fanden Sie diesen Artikel?

Klicken Sie die Sterne zur Bewertung an

Durschnittliche Bewertung: 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher gibt es noch keine Bewertung. Geben Sie die erste ab!

Schade, dass Sie den Artikel nicht nützlich fanden.

Helfen Sie uns besser zu werden!

Was hat Ihnen nicht gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.