digiDEM Bayern setzt Zeichen gegen Hass und Hetze und verlässt X (früher Twitter)

Nach knapp fünf Jahren auf Twitter (jetzt X) verabschieden wir uns von diesem Kanal. Wir bedauern diesen Schritt sehr. Nach der Übernahme von Twitter durch Elon Musk und der zunehmenden Verrohung dieses Netzwerks durch Hass, Hetze und rechter Propaganda sehen wir keine Alternative als uns von diesem Kanal endgültig zu …

Wissenstest Demenz stärkt die Gesundheitskompetenz

Der digiDEM Bayern-Wissenstest Demenz stärkt die Gesundheitskompetenz aller. Denn wer, unabhängig vom Alter, gut informiert ist und seinen Bildungshorizont erweitert, achtet besser auf seine eigene Gesundheit und die Gesundheit anderer. Praktiker*innen im Gesundheits- und Sozialwesen profitieren von technologiebasierten Demenzschulungen. Der kostenfreie Online-Wissenstest über die Alzheimer-Demenz erfreut sich zunehmend großer Beliebtheit. …

Höhere Gesundheitskompetenz fördert zeitgerechte Demenzdiagnose

Japanische Wissenschaftler*innen zeigten: Eine zeitgerechte Demenzdiagnose setzt entsprechend Demenzwissen und die Bereitschaft voraus, sich regelmäßiger Früherkennung zu unterziehen. Um für den Umgang mit Demenz gerade in Zeiten der Digitalisierung gerüstet zu sein, bedarf es bestimmter Fähigkeiten, die sich unter dem Begriff Gesundheitskompetenz zusammenfassen lassen. Gesundheitskompetenz bedeutet, sich Informationen zu beschaffen, …

Technologieeinsatz führt zum Lernerfolg

Praktiker im Gesundheits- und Sozialwesen müssen angemessen ausgebildet sein und sich der Herausforderungen bewusst sein, die Demenz mit sich bringt. Was sich positiv auf das Demenzwissen, die Fähigkeiten und die Einstellungen von Pflegefachkräften auswirken kann, sind technologiegestützte Bildungsangebote. Ob sich demenzspezifisches Wissen bei Praktikern im Gesundheits- und Sozialwesen mit technologiebasierten …

Digital aufgesetzte Gesundheitskampagnen fördern Wissen zur Demenz

Wie erfolgreich sich Wissenslücken rund um die Demenzvorsorge schließen lassen können, zeigt eine Studie aus dem belgischen Flandern. Sie belegt, dass sich durch öffentliche Gesundheitskampagnen der Wissensstand zu Demenz erhöht. Belgische Wissenschaftler*innen untersuchten, wie erfolgreich die Erweiterung des Wissenshorizontes sein kann. 65 Prozent der Bevölkerung Flanderns in Belgien wussten zunächst …