Medikamente gegen erbliche Alzheimer-Demenz gescheitert

Ein weiterer Rückschlag für die Alzheimer-Forschung: In einer großen internationalen Studie wurden zwei Arzneimittel getestet, die den geistigen Abbau bei der erblich bedingten Form der Alzheimer-Demenz verlangsamen sollten. Beide Arzneimittel sollten die Beta-Amyloid-Ablagerungen im Gehirn vermindern, die typisch für die Alzheimer-Erkrankung sind. Den geistigen Abbau haben sie jedoch nicht verhindert. …

Neue Demenzerkrankung: LATE

Eine neue Demenzform beschäftigt die Forschung. Die Symptome entsprechen denen der Alzheimer-Erkrankung. Allerdings bilden sich im Gehirn nicht die für Alzheimer typischen Beta-Amyloid- oder tau-Ablagerungen. Stattdessen kommt es zu einer Anhäufung des Proteins TDP-43. “LATE” nennen die Wissenschaftler das neue Krankheitsbild, das vor allem Menschen über 85 Jahre trifft.      Ein internationales  …

Luftverschmutzung und Demenz

Kann Luftverschmutzung das Demenz-Risiko steigern? In früheren Untersuchungen wurde ein entsprechender Zusammenhang bereits hergestellt. Zwei aktuelle Studien aus Kanada und Taiwan ergänzen die Erkenntnisse.   Wenn Menschen über einen langen Zeitraum schädlichen Emissionen ausgesetzt sind, steigert das ihr Risiko eine Demenz zu entwickeln? Das wollten Han-Wei Zhang und Kolleg*innen herausfinden. …

Webinar: Digitale Angebote bei Demenz – Unterstützung und Unterhaltung

Welche digitalen Angebote aus dem Bereich „Unterstützung und Unterhaltung“ gibt es für Menschen mit Demenz und pflegende Angehörige? Dazu gibt es in unserem zweiten Webinar digiDEM Bayern Science Watch LIVE einen Überblick. Hier können Sie sich das Webinar noch einmal ansehen. Wir freuen uns über Feedback in den Kommentaren! Hier …

Informationen zum Corona-Virus

Wie erklärt man Menschen mit kognitiven Einschränkungen die aktuelle Situation? Welche Informationen sind für pflegende Angehörige zurzeit besonders wichtig? Dazu gibt es hier einige Link-Tipps. Informationen für Menschen mit kognitiven Einschränkungen Die „Aktion Mensch“ hat auf einer Webseite barrierefreie Informationen über das neue Corona-Virus zusammengestellt. Dazu zählen zum Beispiel Artikel …

Mit psychosozialen Therapien den kognitiven Abbau verzögern

Gegen Demenz gibt es noch immer kein Heilmittel, daher richtet sich der Blick bei der Behandlung der Erkrankung verstärkt auf psychosoziale Therapien. Eine Studie aus Japan hat solche Interventionen in Pflegeheimen untersucht, darunter auch die MAKS-Therapie. Sie wurde von Prof. Dr. med. Elmar Gräßel entwickelt, dem Leiter des Zentrums für …

Wie gehen Menschen mit Demenz mit ihrer Erkrankung um?

Menschen mit Demenz sind im Verlauf ihrer Erkrankung mit zahlreichen Veränderungen, Verlusten und Ängsten konfrontiert. Um Lebensfreude, Sinn und das Alltagsleben nach Möglichkeit zu erhalten, ist es wichtig, wie Betroffene mit ihrer Situation umgehen. Welche Bewältigungsstrategien wenden sie an? Das haben norwegische Forscher*innen analysiert. Guro Hanevold Bjørkløf und Kolleg*innen werteten …

Demenz-Diagnose per Videosprechstunde?

Ein Arzt-Gespräch per Videosprechstunde – für viele Menschen ist diese Vorstellung noch immer ungewohnt. Dabei wird der Bereich der Telemedizin immer weiter ausgebaut und auch durch das neue Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) gestärkt. US-Forscher haben die Rolle der Telemedizin bei neurologischen Erkrankungen untersucht – darunter auch Demenz. Hintergrund und Nutzen der Telemedizin …

Was hilft gegen Schlafstörungen von Menschen mit Demenz?

Menschen mit Demenz leiden im Verlauf ihrer Erkrankung häufig unter Schlafstörungen. Nächtliches Aufwachen, exzessives Schlafen am Tag oder lange Einschlafphasen stellen für die Betroffenen und ihre Angehörigen eine große Belastung dar. Wo die Ursachen liegen und welche Therapien sinnvoll sind, erläutern Experten des Münchner Klinikums rechts der Isar. Ungefähr die …

Leben mit Demenz: „Der Blick der Anderen“

Was bedeutet es, mit einer Demenzerkrankung zu leben? Wie verändert der fortschreitende Verlust von Erinnerungen und Fähigkeiten das Verhältnis zum eigenen Körper, die Beziehung zu Mitmenschen und das Leben im Alltag? Um das besser zu verstehen, haben Forscher*innen aus den Niederlanden zahlreiche Aussagen von Menschen mit Demenz ausgewertet. Für viele …